Skip to main content

Master der neuen Martin Hermann CD - If Words Were Just A Melody -

Mastering - If Words Were Just A Melody -

Gerade kam das Belegexemplar der neuen Martin Hermann CD mit dem Titel If Words Were Just A Melody. Ein ungewöhnliches Werk, phantastisch eingespielt von Martin Hermann.  Weiter wirkten mit : Christina Lux, Vocals  - Tanmayo, Violin - Oliver George, Key´s, Bass, Guitar, Backing Vocals - Markus Segschneider electric Guitar & Lapsteel Guitar - Uwe Sanfort, Lead Guitar.

Ein wunderbarer Beispieltitel findet sich bei YT unter:  "Don`t spoil the taste of melancholy"

Produktion:  Martin Hermann, Copperhill Studio

Co Production & Mix:  Oliver George, Luxuriant Studio

Master: Wolfgang Feder  www.studio-feder.de

 

Textbeitrag von: 

Martin Hermann

"....was bleibt ist nur ein schwaches Licht, aber es reicht um wieder sichtbar zu sein" 

("Totentanz", M. Hermann 2020)

In diesem Sinne..meine CD ist veröffentlicht und sie gefällt mir sehr gut!

Wunderbare Musikermenschen haben geholfen, dass es fantastisch klingt. 

Vielen Dank an Christina Lux (Soulsister & beste Vocals, wahrscheinlich nicht nur hierzulande), Tanmayo Devi (amazing violine, magical creative multi-talent), Oliver George (Großartiges Mixing der Produktion, sowie bass guitar, electric guitar & background vocals, und keine Ahnung, was er musikalisch nicht können sollte...alles von außerordentlicher Qualität.), Markus Segschneider (Electric guitar& pedalsteel guitar...unfassbares musikalische Einfühlungsvermögen gepaart mit überirdischem spieltechnischem Können.) Uwe Sandfort (fette, großartige Gibson mit fantastischem signature sound)

 Wolfgang Feder ,Fantastisches Mastering! Kann genau das, was mir immer ein Rätsel war...Wozu eigentlich heute noch mastern? Jetzt weiß ich es! Meine Songs sind in Wolfgangs Studio sofort zuhause gewesen. Er hat sie genährt wie eine Mutter)